Info

Die Rückschulung basiert auf den Bemühungen einer zielgerichteten und angemessenen Förderung, von Kindern und Jugendlichen mit abweichendem Lern und Sozialverhalten, ab.

Rückschulung, oder Re-Integration betiteln somit die Wiedereingliederung in das allgemeine Schulsystem und soll der Versuch sein, einen Schüler, „der aus der Rolle fiel”, wieder in den sozialen Kontext einzugliedern, ohne dass die früheren Störfaktoren wieder zum Tragen kommen“ (Schweppe 1981, 788, zit. n. Voigt 1998, 45).

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>